Wiener Krebstag 2014 in Wien

3 Nov

Wiener Krebstag 2014 in Wien

Am 5. April 2014 findet erneut der Wiener Krebstag statt und widmet sich diesmal wie bereits im Jahr 2006 dem Thema „Leben mit Krebs“. Der Informations- und Aktionstag im Wiener Rathaus mit nahmhaften Referenten wird 2014 wieder zahlreiche Besuchern aus dem Fach anziehen. Den Besuchern werden Informationen und aktuelle Erkenntnisse zum Thema Krebs aus erster Hand geboten.

Informationstag zum Thema Krebs

Das Publikumsinteresse der vergangenen Krebstage in der prunkvollen Kulisse des Festsaals im Wiener Rathaus ist ungebrochen und wird 2014 sicherlich erneut seinen Rekord brechen. Der Wiener Krebstag dient nicht alleine der Informationsvermittlung in der Fachwelt, sondern soll auch einen wichtigen Beitrag zur Enttabuisierung und Thematisierung dieser leider immer noch stigmatisierten Krankheit beitragen.

Nicht alleine für Spezialisten

Die Diagnose Krebs bedeutet für alle Betroffenen immer Schock und Angst.Internationale und nationale Forschung haben in vielen Fällen die Heilungschancen von Krebs verbessert. Spitzenmedizin für alle, ungeachtet des Einkommens, Geschlechts, Alters und der Herkunft – das ist das Credo des Wiener Gesundheitswesens. So ist es auch selbstverständlich, dass der Eintritt zum Wiener Krebstag kostenlos ist.

Renommierte Krebsexperten stehen an diesem Tag allen Besuchern für persönliche Beratungs- und Informationsgespräche zur Verfügung und klären ganz ohne Ärztelatein über aktuelle Entwicklungen, Therapien sowie moderne und schonende Operationsmethoden auf. Zudem bietet sich die Möglichkeit, das eigene Blutbild mit anschließender fachärztlicher Befundbesprechung kostenlos bestimmen zu lassen.

Mehr Informationen

Das Wiener Rathaus ist nur einen Katzensprung vom Hotel Zipser entfernt. In nur wenigen Gehminuten sind Sie also beim Wiener Krebstag. Damit eignet sich das Hotel Zipser ideal als komfortable Unterkunft für alle Gäste, Teilnehmer und Vortragende!

Wann: 5. April 2014
Wo: Festsaal im Wiener Rathaus

Eintritt: kostenlos