Wiener Restaurantwoche

28 Feb

Wiener Restaurantwoche

Anfang März schlagen die Herzen aller Feinschmecker und Gourmets wieder höher, wenn in der Woche vom 06. März bis 12. März 2017 die “Wiener Restaurantwoche“ stattfindet.

Wiener Spitzengastronomie zu günstigen Preisen

©APA-Fotoservice/Hörmandinger

Gourmets können in dieser Woche, die zu den kulinarischen Highlightes des Jahres zählt in knapp 80 ausgewählten Top-Restaurants speziell kreierte Menüs von den besten Köchen der Stadt genießen und testen, die vor allem eines sind: meist deutlich günstiger als die normalen Angebote.

Von österreichischen Schmankerln über mediterrane Genüsse bis hin zur asiatischen Küche.

So gibt es zu Mittag bereits ein Menü um 14,50 Euro für 2-Gänge, am Abend kostet das 3-Gänge-Dinner in Restaurants mit bis zu einer Gault Millau-Haube 29,50 Euro. Einen Besuch in einem Restaurant mit zwei Hauben gibt es zu Mittag für einen Preiszuschlag von 5,- Euro und am Abend für einen Preiszuschlag von 10,- Euro.

©WienTourismus / Robert Osmark / Peter Rigaud / Karl Thomas

Aufrgrund der großen Nachfrage sollten Sie unbedingt reservieren! Einfach auf Restaurantwoche das gewünschte Lokal auswählen und einen Tisch buchen. Die Reservierungen erfolgen in Echtzeit und Gäste erhalten automatisch eine Bestätigung per Email.

Die erste Restaurantwoche fand übrigends 1992 in New York statt. Es war ein Versuch, Gäste auch in der Nebensaison in Restaurants zu locken. Seither hat diese Idee international einen Siegeszug angetreten. Mittlerweile beteiligen sich weltweit mehr als 10.000 Restaurants in über 120 Städten.

„Mit der Wiener Restaurantwoche machen wir die hiesige Spitzengastronomie erlebbar. Wien besitzt im internationalen Vergleich ein außergewöhnlich dichtes Angebot an exzellenten Restaurants, deren Vielfalt und Raffinesse wir in dieser Woche präsentieren wollen.“, sagt Dominik Holter, Veranstalter der Wiener Restaurantwoche.