An Weihnachten und Silvester geöffnet

17 Dez

An Weihnachten und Silvester geöffnet

Für alle, die Weihnachten oder Silvester nicht zu Hause verbringen wollen, warten die Wiener Gastronomiebetriebe auch heuer wieder mit einer Fülle an Möglichkeiten auf. Wir wollen Ihnen mit diesem Artikel helfen, Lokale in Wien zu finden, die auch am 24. und am 31. Dezember geöffnet haben.

Lokale, die Weihnachten und Silvester geöffnet haben

Zahlreiche Wiener Restaurants haben auch am Heiligen Abend und an Silvester geöffnet und bieten vielfältige Speisen vom Weihnachtskarpfen bis zur Weihnachtsgans, aber auch exotische Genüsse. Auch wenn viele Restaurants geöffnet haben werden, so empfehlen wir Ihnen dennoch, einen Tisch für Heiligabend zu reservieren!

Traditionelle Weihnachtsgerichte in Wien

Bis vor einigen Jahrzehnten war es zu Weihnachten üblich, zu fasten. Erst nach der Mette gab es ein üppiges Festmahl. Bei den österreichischen Familien wird heute meist am 24. Dezember rund um die Bescherung festlich gespeist. Bei einigen Familien wird der Festschmaus aber erst am Christtag, dem 25. Dezember zelebriert.

Traditionell werden zu Weihnachten Karpfen, Gans oder aber auch ganz einfach Würstel gegessen. Die Städter bevorzugen hierbei aber vor allem Fisch und Geflügel. Zu den moderneren Weihnachtsspeisen in Wien zählen Truthahn, Ente oder auch kalte Platten mit allerlei Leckereien vom Räucherlachs bis zu Wurstdelikatessen und Käseplatte.

Besonders in Wien dürfen auch süße Bäckereien wie Kekse, Kuchen und unzählige andere Köstlichkeiten nicht fehlen. Dazu gibts heißen Kaffee, heiße Schokolade oder Kakao oder auch Tee. In Wien wird die Hochkultur der süßen Weihnachtsleckereien regelrecht hochgehalten und jeder Wiener kann wohl seinen persönlichen Lieblings-Weihnachtskeks nennen.

Traditionelle Kulinarik an Silvester

Feuerwerk, Glücksbringer und eine beschwingte Nacht in der City das gehört in Wien alles zu Silvester. Genauso gehören in der Stadt der kulinarischen Genüsse aber auch Speis und Trank dazu. Aberglaube gehört ebenso zu Silvester wie ausgelassene Feiern, daher hat auch das traditionelle Silvester-Essen mit Glück zu tun. An Silvester sollte man kein Geflügel essen, da damit das Glück davon fliegen könnte. Dafür werden gerne Glücksspeisen wie Schwein oder Fisch verspeist. Auch Linsen gehören zu den traditionellen Speisen, da diese Geldsegen bringen sollen.

Mit Sekt wird um Punkt Mitternacht angestoßen, während die Pummerin mit tiefen Glockenschlägen das Neue Jahr einläutet.

Bild: © WienTourismus / Peter Rigaud