Visual Computing Trends Symposium 2013

26 Dez

Visual Computing Trends Symposium 2013

Visual Computing hat sich aus der Verbindung von Bildaufbereitung, Computergrafik, Computervision und Visualisierung entwickelt. Im Jänner 2013 treffen bereits zum dritten Mal Spezialisten dieses Gebiets aus aller Welt im Tech Gate Vienna zusammen, um über die Trends und Fortschritte des Visual Computings zu sprechen.

Visual Computing Trends 2013

Visual Computing ist ein Zweig der Computerwissenschaften. Er befasst sich mit dem Umgang mit visuellen Informationen. Auf dem Visual Computing Trends Symposium 2013 im Tech Gate Vienna haben Interessierte die Möglichkeit, sich über aktuelle Trends zu informieren. Außerdem laden Fachdiskussionen zur regen Beteiligung ein.

Veranstaltet wird das Symposium vom VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung in Kooperation mit der TU-Wien, Eurographics, Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) und dem ZIT Zentrum für Innovation und Technologie GmbH funded by Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG). Da das Symposium internationalem Publikum offen steht, werden alle Beiträge und Diskussionen in englischer Sprache abgehalten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, es wird aber um eine (unverbindliche) Voranmeldung gebeten.

Mehr Informationen zum Symposium

Vom Hotel Zipser bis zum Tech Gate Vienna gelangen Sie einfach und rasch mit den U-Bahn-Linien U2 und U1. Von der Station Rathaus beim Hotel Zipser bis zur Station Kaisermühlen VIC benötigen Sie nur ca. 15 Minuten. Das Hotel in Wien bietet Ihnen komfortable Ausstattung und zuvorkommenden Service. Über das kostenlose WLAN im Hotel Zipser verbinden Sie sich über Ihr Notebook, Smartphone oder Tablet mit dem Internet. Die Hotelzimmer lassen sich einfach über das Netz reservieren.

Wann: 30. Jänner 2013
Wo: Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, 1220 Wien

WebVRVis

Leave a Reply