Trans-Siberian Orchestra in Wien

Trans Siberian Orchestra
15 Nov

Trans-Siberian Orchestra in Wien

Das Trans-Siberian Orchestra kehrt nach Europa zurück und ihre Wintertournee führt sie gleich zu Beginn des neuen Jahres 2014 nach Österreich. Mit ihrem unverwechslebaren Konzert feiern sie das neue Album „Tales of Winter“. Das TransSiberian Orchestra begeistert seine Fans schon seit mehr als 15 Jahren mit 1.500 Konzerten die von mehr als 10 Millionen begeisterten Fans besucht wurden. Kein Wunder dass sie so zu einem der größten Arena-Rock-Acts in den USA aufgestiegen sind.

Einmalige Musik und unvergessliche Show

Die anstehende Winter Tour wird sicher wieder alle Sinne der Zuschauer ansprechen. Einzigartige Lasershow und bombastische Pyrotechnik wurden in den vergangenen Jahren zu einem der Markenzeichen des Trans-Siberian Orchestra. Momentan laufen alle Vorbereitungen auf Hochtouren um bei der Wintertour im kommenden Jahr den Konzertbesuchern ein noch nie da gewesenes Spektakel präsentieren zu können.

Paul O`Neill und Jon Oliva , die kreativen Köpfe hinter dem Trans-Siverian Orchestra wurden in Amerika mit überragenden Kritiken für ihre Rockopern „Streets: A Rock Opera“, „Poets and Madmen“ und „Dead Winter Dead“ überschüttet. Die europäischen Fans können es kaum erwarten endlich das zu sehen was bereits Millionen von Konzertbesuchern in den USA genießen konnten. Die überwältigende Rock-Show, verschmolzen mit der Erzählkunst eines klassischen Broadwaymusicals zieht mühelos alle Altersgruppen in ihren Bann.

Am Sonntag, 26. Jänner 2014 geht es ab 20 Uhr in der Wiener Stadthalle los. Am Besten jetzt schon Tickets sichern.

Wann: 26. Jänner 2013
Wo: Wiener Stadthalle, Halle F

Webwww.stadthalle.com und www.trans-siberian.com