Ostermärkte in Wien

13 Mrz

Ostermärkte in Wien

Wiens Ostermärkte sind jedes Jahr aufs Neue einen Besuch wert. Genießen Sie den Frühling in Wien mit kulinarischen Köstlichkeiten, einem bunten Musikprogramm und bummeln Sie zwischen großem und kleinem Kunsthandwerk.

Kaufen Sie handbemalten Osterschmuck und hölzerne Mitbringsel für Ihre Lieben daheim. Schnuppern Sie an duftenden Blüten und lauschen Sie der Musik, die auf den Märkten für jeden Geschmack etwas bereit hält.

Ostermarkt vor dem Schloss Schönbrunn

© www.ostermarkt.co.at

Der beliebte Ostermarkt vor dem Schloss Schönbrunn wartet mit einer spektakulären wie auch berühmten und historisch bedeutungsschweren Kulisse auf. Die rund 60 Aussteller präsentieren auch dieses Jahr wieder eine große Auswahl an liebevoll gestalteten Geschenkideen und kreativen Kunsthandwerk. Auch Aufgrund der imperialen Kulisse gilt dieser Markt als einer der romantischsten Ostermärkte. Neben traditionellen Genüssen, Osterschmuck und Kunsthandwerk wird auch Kindern von der Marzipan-Osterhasenwerkstatt über Osternestsuche bis zum Palmbuschbinden einiges geboten. Für Jazzliebhaber gibt es vor dem Pavillon Sonntags sowie am Karsamstag und Ostermontag Jazzgenüsse vom Feinsten.

Kalvarienbergfest

© Kalvarienbergfest

Bereits im Jahr 2014 wurde der traditionelle Wiener Fastenmarkt am Kalvarienberg vom Kalvarienbergfest abgelöst. Hierbei geht es besonders um den künstlerischen und kulturellen Aspekt des Osterfestes, wo neben allerlei Lesungen, Live-Musik und Kinderprogramm auch Workshops angeboten werden.

  • Wo: 17. Bezirk, Kalvarienberg
  • Wann: 29. März – 16. April 2017, Montag – Freitag von 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag & Sonntag 09:00 – 18:00 Uhr
  • Info: Kalvarienbergfest

Kunsthandwerksmarkt ‚Am Hof‘

© WienTourismus / Karl Thomas

Kunstvoll verzierte Ostereier, liebevoll gesteckte Blumengebilde sowie viele neue Stände mit Kunst & Handwerk sowie Osterdekor, umgeben von den neu restaurierten historischen Gebäuden aus verschiedenen Epochen zeichnen den Kunsthandwerksmarkt „Am Hof“ aus.

  • Wo: 1. Bezirk, Am Hof
  • Wann: 31. März – 17. April 2017, Montag  – Donnerstag 11:00 – 20:00 Uhr, Freitag – Sonntag 10:00 – 20:00 Uhr
  • Info: Kunsthandwerksmarkt ‚Am Hof‘

Altwiener Ostermarkt

© Novy Gilbert

Auf der Wiener Freyung, einem der schönsten Plätze der Altstadt, findet man Ende März den Altwiener Ostermarkt. Ab dann türmt sich hier der größte Eierberg Europas mit rund 40.000 bemalten Ostereiern. Osterspezialitäten vom gebackenen Osterlamm bis zu leckerem Gebäck und zünftigen Bauernspezialitäten locken allein schon mit den vielen köstlichen Düften Besucher von weit her. Den Jüngsten werden eine Oster-Bastelwerkstatt, Puppenspiele und ein Hasenstall geboten.

  • Wo: 1. Bezirk, Freyung
  • Wann: 31. März – 17. April 2017, täglich 10:00 – 19:30 Uhr
  • Info: Altwiener Ostermarkt

Oster-Kunsthandwerksmarkt Schloss Neugebäude

© WienTourismus / Karl Thomas

Auch dieses Jahr lädt der Ostermarkt am Schloss Neugebäude ein, durch die Stände zu Schlendern und liebevolle Kleinigkeiten fürs Osterfest zu entdecken. Im Inneren des Schlosses bieten Künstler liebevoll bemalten Ostereier, kleinen Ostergestecken sowie gestrickte und gehäkelte Kuscheltiere zum Kauf an, während im Schlosshof verschiedene Gastronomen und Live Musik für gelungene Unterhaltung sorgen.

Osterfest – Im Prater ist der Hase los!

© Hochmuth

Bereits zum 6. Mal findet im Wiener Prater ein kunterbuntes Osterfest statt. Groß und Klein können sich an Kasperltheater, Bastel-Workshops und diversen spielerischen Aktivitäten erfreuen.