Luxus Shopping in Wien – rund um das Goldene Quartier

23 Sep

Luxus Shopping in Wien – rund um das Goldene Quartier

Vor einigen Jahren war noch der Kohlmarkt die „goldene Meile“ Wiens. Mit dem Umbau des Tuchlaubenquartiers und der Entstehung des Goldenen Quartiers hat sich der Kohlmarkt über den Graben zum Tuchlauben verbunden und beherbergt einige der Luxuslabels dieser Welt. Die Verbindung von zeitgemäßer Architektur mit bewahrendem Denkmalschutz und der Möglichkeit Verkaufsflächen zu gestalten, hat hier die großen Luxuslabels dazu gebracht ihre Toren an dieser Stelle zu öffnen – wir haben uns im Goldenen Quartier umgesehen und einiges entdeckt.

 

Auf 11.000 Quadratmeter und 3 Etagen präsentieren hier die Luxusmarken und Modelabels ihre Produkte – Mode, Schuhe, Abendroben alles was ein Fashionista-Herz begehren kann. Eine richtige Neuerung in der Wiener Innenstadt: Alle Luxuslabels zusammen auf einem Fleck, wie in New York, Singapur, Paris und anderen Metropolen.

Während in den ersten drei Etagen die Luxus Labels, wie Louis Vuitton, zu finden sind wurden in Etage 4 und 5 die wohl elegantesten Büros Wiens eingerichtet. Ein Stock darüber befinden sich Wohnungen mit einem spektakulärere Ausblick – traumhaft!

Neben dem renovierten und teils neu erbauten Goldenen Quartier hat der Umbau des Tuchlaubenquartiers dazu geführt dass sich rundherum auch andere Luxuslabels gesammelt haben. Das schon erwähnte Label Louis Vuitton, Saint Laurent, Mulberry, Miu Miu und Roberto Cavalli – um nur einige zu nennen – haben im Goldenen Quartier ihre Pforten geöffnet, während man am Kohlmarkt Brands wie Cartier, Tiffany oder Burberry findet. Geht man in die andere Richtung – in den Tuchlauben – findet man hier Agent Provocateur oder den Store von Vivienne Westwood – das Paradies für alle Fashionistas

Golden-Quarter-Luxury-Shopping-Vienna-Zipser-6

Im Goldenen Quartier befinden sich ebenfalls das Luxushotel Park Hyatt Vienna, dass schon vor seiner Eröffnung zu den begehrtesten Hotels der Welt nominiert wurde und zu den wohl schönsten Hotels der Stadt gehört.

 

Während die einen shoppen gehen, wollen die anderen vielleicht auch mehr Traditionen kennenlernen.

Für alle die sich für das Shopping nicht begeistern können, aber trotzdem die Architektur und den Platz rund um das Goldenen Quartier genießen wollen, befindet sich hier auch eine richtige Wiener Institution: Zum Schwarze Kameel.

Schwarzes-Kameel-Luxury-Shopping-Vienna-Zipser-2

Hier gibt es nicht nur die besten Brötchen der Stadt (eine Empfehlung: Rotkraut mit Thunfisch, Französischen Brie mit Nüssen und Curry-Ei mit Schnittlauch sind ein Gedicht) sondern trifft sich die Wiener Gesellschaft.

Schwarzes-Kameel-Luxury-Shopping-Vienna-Zipser-1

Vom Kaffee, Business Lunch, After Work Drink bis hin zur Austern Bar – hier bleiben keine Wünsche offen. Allerdings kann es sein dass man keinen Platz bekommt – dafür hat das Schwarze Kameel auch eine Lösung: Wer nicht dort Essen kann, kann sich Delikatessen aus dem Hause Nachhause oder als Souvenir mitnehmen- gleich nebenan sind nicht nur Delikatessen erhältlich, sondern auch die Patisserie zuhause – ein Traum!

Golden-Quarter-Luxury-Shopping-Vienna-Zipser-7

oberes Bild: © Gregor Titze / SIGNA

 

Hier noch eine Liste einiger Brands die im und rund um das Goldene Quartier zu finden sind:

 

Goldenes Quartier: 7 for all mankind, Alexander McQueen, Bambini, Bottega Veneta, Brioni, Brunello Cucinelli, Emporio Armani, Etro, Church’s, Kiton, Louis Vuitton, Miu Miu, Mulberry, Prada, Roberto Cavalli, Sergio Rossi, Saint Laurent, Valentino

Tuchlauben: Renez Lezard, Vivienne Westwood, Agent Provocateur

Graben: Cartier, Hermés, Jil Sander

Kohlmarkt: Burberry, Chanel, Dior, Dolce & Gabanna, Ferragamo, Tiffany & Co

 

Karte

Am besten zu erreichen ist das Goldene Quartier vom Hotel zu Fuß oder mit den Ubahn U2 (Schottentor) oder U3 (Herrengasse)