Lange Nacht der Museen 2017

30 Sep

Lange Nacht der Museen 2017

Kulturinteressierte Nachtschwärmer haben sich den ersten Samstag im Oktober schon vorgemerkt. In der 18. „Langen Nacht der Museen“ am 07. Oktober 2017 steht auch in diesem Jahr wieder Österreich ganz im Zeichen der Kunst, Kultur und Geschichte. An der Gemeinschaftsaktion nehmen österreichweit rund 700 Museen, Galerien und div. Kulturinstitutionen teil, davon befinden sich alleine um die 130 Locations in Wien.

Die Lange Nacht der Museen

Die Museen haben in dieser Nacht von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh ihre Tore für kunstinteressierte Besucher geöffnet. Auch für kleine kulturinteressierte Nachtschwärmer gibt es passende Angebote wie das ZOOM Kindermuseum und zahlreiche Locations, die spezielle Kinderschwerpunkte anbieten.

Treffpunkt

Für alle Besucher ist am Wiener Maria-Theresien-Platz beim „Treffpunk Museum“. Dort erhalten Sie weitere Informationen, Booklets und Tickets für die „Lange Nacht der Museen“ zu folgenden Zeiten: Donnerstag, 05. Oktober, von 14.00 bis 18.00 Uhr, Freitag, 06. Oktober von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag, 07. Oktober ab 09.00 Uhr.

Tickets

Karten für diese Großveranstaltung können im Vorverkauf oder direkt am 07. Oktober 2017 am „Treffpunkt Museum“ erworben werden. Diese Karten sind nicht nur Eintrittskarte für alle teilnehmenden Museen am Veranstaltungstag zwischen 18 und 01 Uhr sondern auch ein Fahrschein für die öffentlichen Verkehrsmittel und für die Shuttlebusse zwischen den Museen.

Kaufpreis: regulär: EUR 15,– ermäßigt: EUR 12,–

Museen in der Nähe

Pathologisch-anatomische Sammlung im Narrenturm – NHM

Auf dem Gelände des heutigen Universitätscampus steht ein Rundbau aus dem ausgehenden 18. Jh.: der sogenannte Narrenturm – ein bedeutendes Denkmal der Geschichte der Krankenversorgung und der Medizin. Heute beherbergt dieses Gebäude eine weltweit einzigartige Sammlung an Präparaten, darunter Feucht- und Skelettpräparate, Wachspräparate sowie medizinische Geräte.

Spitalgasse 2, Uni Campus Hof 6 1090 Wien

Website: Narrenturm

Leopold Museum im Museumsquartier

Das Leopold Museum im MuseumsQuartier beherbergt die weltgrößte Egon Schiele-Sammlung und eine einzigartige „Wien 1900“-Ausstellung. Zu sehen sind Höhepunkte aus Malerei und Zeichnung des Jugendstils mit zahlreichen Meisterwerken von Gustav Klimt. Erlesenes Kunsthandwerk und Mobiliar der Wiener Werkstätte geben einen unvergleichlichen Einblick in die Welt der Secession.

MuseumsQuartier Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Website: Leopold Museum

Naturhistorisches Museum Wien

Das Naturhistorische Museum ist eine kulturhistorische Kostbarkeit und eine bedeutende naturwissenschaftliche Institution, in deren über 250 Jahre alten Sammlungen 30 Millionen Objekte wissenschaftlich betreut werden. Venus von Willendorf, Maria Theresias Edelsteinstrauß, die Stellersche Seekuh oder die größte und älteste Meteoritenschausammlung der Welt zählen zu den Highlights.

NHM Über den Dächern Wiens. Ein kulturhistorischer Spaziergang durch das Museum und Cocktail auf dem Dach. Halbstündlich von 18.30 bis 23.30 Uhr.

Maria-Theresien-Platz 1010 Wien

Website: Naturhistorische Museum Wien

Das Hotel Zipser befindet sich in der Nähe zahlreicher teilnehmender Museen und ist daher ein idealer Ausgangspunkt für eine ausgedehnte Museums-Tour! Ihr Zimmer können Sie zum Bestpreis direkt auf unserer Seite reservieren.

Leave a Reply